10.09.2022 in Bildung & Kultur von SPD Altenburger Land

Bundestagsabgeordnete Kaiser zuversichtlich was Fortsetzung der sprachlichen Bildung in Kitas betrifft

 

Anlässlich der Presseberichte zum Ende des Bundesprogramms "Sprach-Kitas" zum Jahresende erklärt die Thüringer SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser:

"Das Auslaufen des Bundesprogramms "Sprach-Kita" zum Jahresende bedeutet nicht, dass wir der sprachlichen Bildung unserer Jüngsten in den Kindertagesstätten einen geringeren Stellenwert einräumen", stellt die Bundespolitikerin klar. "Wir wissen, dass gerade die frühen Lebensjahre einen großen Einfluss auf die persönliche und soziale Entwicklung eines Kindes haben. Das Erlernen von Alltagssprache und die konsequente Sprachförderung von Anfang an, sind wichtige Bausteine für ein selbstbewusstes Aufwachsen unserer Kinder und ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Neben den Familien, sind vor allem Kindertagesstätten wichtige Orte, um die sprachliche Entwicklung von Kindern zu begleiten und zu unterstützen", so die Ostthüringer SPD-Politikerin.

01.06.2022 in Bildung & Kultur von Diana Lehmann

„Wir sorgen für mehr Bildungsgerechtigkeit!“

 

Diana Lehmann zur geplanten BAFÖG-Reform

Die SPD-geführte Ampelregierung hat mit einer grundlegenden Reform des BAFÖG begonnen. Sie plant, den Regelsatz und die Freibeträge zu erhöhen, sowie den Kreis der Förderberechtigten zu erweitern. Noch in diesem Jahr sollen die ersten Änderungen greifen.

„Bildung ist ein wichtiger Schlüssel dafür, dass Menschen selbstbestimmt ihren eigenen Platz in der Gesellschaft finden und sich mit ihren Fähigkeiten und Talenten einbringen können. In unseren Augen ist das kein Privileg, sondern ein Recht. Der Zugang zu Bildung muss allen gleichermaßen offenstehen, ohne dass fast ein Drittel der Studierenden in Armut leben muss, wie es aktuell der Fall ist. Mit der BAFÖG-Reform sorgt die SPD für mehr Bildungsgerechtigkeit.“

Von der BAFÖG-Reform profitieren sowohl die Studierenden an Hochschulen als auch Schülerinnen und Schüler, die ihr Abitur nachholen sowie Auszubildende.

24.05.2022 in Bildung & Kultur von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Nach offenem Brief des Erfurter Jugendhilfeausschusses: Rot-Rot-Grün findet Lösung für die örtliche Jugendförderung

 


Der Erfurter Jugendhilfeausschuss hat am 03. Mai dem Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter, einen offenen Brief zukommen lassen. Anlass des Briefes waren die verkündeten Pläne des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS), aufgrund der globalen Minderausgabe im aktuellen Haushaltsentwurf die örtliche Jugendförderung von 17 Millionen auf 15 Millionen Euro zu kürzen. Am Montag, dem 23. Mai 2022, war nun aus dem Thüringer Landtag zu vernehmen, dass man eine Lösung für das Problem gefunden habe. Nach intensiver Beratung hat der Bildungsminister Helmut Holter gemeinsam mit den Fraktionen Linke, SPD und Grüne eine Lösung für die örtliche Jugendförderung 2022 gefunden.
 

01.02.2022 in Bildung & Kultur von SPD Altenburger Land

SPD/Bd.90.DIE GRÜNEN-Fraktion im Kreistag fordert tatsächliche Prüfung des Kooperationsmodells Lucka/Meuselwitz

 
Fraktionsvorsitzende Katharina Schenk
Änderungsantrag zur KT-DS/0189/2022
Schulnetzplanung staatlich allgemeiner bildender Schulen in Trägerschaft des Landkreises Altenburger Land, Zeitraum 2020 bis 2025 — RS Lucka
 

Einreicher: Fraktion SPD/Bündnis90/Die GRÜNEN
Datum: 01.02.2022

13.01.2022 in Bildung & Kultur von SPD Sonneberg

Bildungspolitik der SPD mit MdL Hartung im Landkreis Sonneberg

 

Am Freitag, dem 7. Januar, war der Bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Thüringen, Thomas Hartung, bei uns in Sonneberg im SPD-Büro zu Gast, um über die Bildungspolitik im Landkreis Sonneberg zu sprechen. Dazu eingeladen hatte unser Thomas Schmidt, der sich wöchentlich intensiv mit Themen der Bildung aus Sicht der SPD beschäftigt, und im Vorfeld Themen erarbeitet hat, die wir wichtig finden.

MdL Hartung sicherte zu, sich allen Themen, die in den Zuständigkeitsbereich des Landes fallen, anzunehmen. Das betrifft unsere Ziele zur Ausbildung und Einstellung von Lehrer:innen und Erzieher:innen, sowie die Verbesserung der Mitbestimmung aller Beteiligten im Schulalltag.

Die meisten Aufgaben im Schulbereich fallen jedoch in die Aufgabe des Schulträgers. Das ist der Landkreis Sonneberg. Um eine bessere und digitalere Ausstattung der Schulen zu erreichen sind der Schulträger, sowie die Städte und Gemeinden gefordert, die das Geld für die Schulen zum Großteil bereitstellen müssen. Wir fordern mehr Geld für die Schulen. Nicht nur vom Land, sondern auch von den Städten, Gemeinden und vom Landkreis. Dafür werden sich unsere Fraktionen vor Ort einsetzen.

Perspektivisch wollen wir einen sozialen Ausbildungszweig an unserer Berufsschule hier im Landkreis schaffen. Das erfordert jedoch, dass alle politischen Ebenen an diesem Ziel mitwirken. Thomas Hartung sagte dazu seine Unterstützung zu, machte jedoch klar, dass dieses Ziel nur mittelfristig erreichbar sein wird.

Dabei ist für uns die Bekämpfung von Rassismus und Ausgrenzung an Schulen ein hohes Gebot.

Wir unterstützen deshalb die Einführung des Projektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ an allen Schulen und fordern die Schulen des Landkreises dazu auf, eine Teilnahme an diesem Projekt in Betracht zu ziehen. Dazu bieten wir unsere Unterstützung als SPD-Kreisverband an. Dem Gymnasium Neuhaus am Rennweg, das auf diesem Gebiet bereits aktiv ist,  wünschen wir weiterhin gute Arbeit bei diesem Projekt.

13.12.2021 in Bildung & Kultur von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Präsenzpflicht an Schulen

 

SPD-Stadträtin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Dr. Verona Faber-Steinfeld, unterstützt Bestrebungen Präsenzpflicht an Schulen befristet auszusetzen


Die pandemische Lage in Thüringen und Erfurt ist aktuell verstärkt in den Kindertagesstätten und Schulen zu spüren. Neben den Hygienemaßnahmen und Tests bestimmen leider Quarantäneverfügungen und Personalnot den Alltag. Zuletzt waren in Erfurt 28 Schulen und 6 Kindertageseinrichtungen von einem erweiterten Infektionsgeschehen betroffen. Die Zahl betroffener Einrichtungen mit Einzelfällen liegt weit darüber.

08.11.2021 in Bildung & Kultur von SPD Gera

Gegen das Vergessen: SPD Gera putzt Stolpersteine

 
Uwe Rüdiger

Der SPD-Ortsverein Gera Ost und die Jusos Gera haben auch in diesem Jahr ausgewählte Stolpersteine in der ganzen Stadt poliert. Anlässlich des 9. November erinnerten sie damit an die Geraer Opfer nationalsozialistischer Verfolgung.

"Heute vor 83 Jahren erschütterten die Novemberpogrome das ganze Land. In Gera zerstörten die Anhänger der Nationalsozialisten die Synagoge, randalierten in jüdischen Geschäften und deportierten Juden ins KZ. Diese Barbarei dürfen wir nie vergessen! Mit unserer traditionellen Aktion wollen wir daran erinnern, was passiert, wenn Antisemiten und Rassisten die Macht ergreifen", so Uwe Rüdiger, Mitglied im Vorstand des Ortsvereins.

„Auch der zehnte Jahrestag der Selbstenttarnung des NSU muss für uns Mahnung und Auftrag zugleich sein, Rechtsextremismus jeden Tag entgegenzutreten!“

20.08.2021 in Bildung & Kultur von Dorothea Marx

Besuch im KiEZ Ferienpark Feuerkuppe in Straußberg

 

Bericht von Marc Emmerich (Pressestelle der SPD-Landtagsfraktion)

Das Kinder- und Jugenderholungszentrum Feuerkuppe ist in Thüringen einzigartig. Seit 30 Jahren verbringen Kinder und Jugendliche hier Ferienfreizeiten, Trainingslager und Klassenfahrten. Der besondere Vorteil, neben der schönen Lage auf der Feuerkuppe, sind die vielen Freizeitangebote direkt vor Ort. Dazu gehört ein Schwimmbad, eine Bowlingbahn, ein Kino, ein Kletterturm, ein „Escape“-Spiel, mehrere Sportplätze, und einiges mehr. Die Bungalows bieten Platz für 630 Kinder. Sogar zelten ist hier möglich.

Typischerweise nutzen das vor allem Schulklassen, Sport- und andere Jugendvereine und-verbände. Es sollen aber auch verstärkt Familien angesprochen werden. Die eingeführte Familienkarte ist da z.B. eine wichtige und gute Unterstützung – wofür sich auch die SPD-Landtagsfraktion stark gemacht hat. Gerade für Kinder und Jugendliche aus angespannten Verhältnissen ist die Ferienfreizeit eine sehr willkommene Abwechslung, besonders in und nach Pandemiezeiten. Das KiEZ strebt an, eine anerkannte Familienbildungsstätte zu werden.

Als sehr positiv werden die Corona-Förderungen des Bundes und des Landes empfunden. Diese haben dabei geholfen, die Anlage durch die Pandemie zu bringen. In diesem Jahr (2021) rechnet die Geschäftsführerin Ina Seichter mit 39.000 Übernachtungen – in normalen Jahren wäre es fast das doppelte (60.000). Besonders hilfreich sind die Zuschüsse für Familienfreizeiten (20€ pro Tag für Erwachsene / 15€ für Kinder).

Große Schwierigkeiten bereiten Personalmangel und fehlende finanzielle Mittel. Der Verein wünscht sich von der Politik, dass im nächsten Landesjugendförderplan Mittel für Betriebskosten vorgesehen werden. Wünsche, denen sich die Abgeordnete Dorothea Marx gerne annimmt.

08.07.2021 in Bildung & Kultur von SPD Sonneberg

Wir kämpfen für eine bessere Bildung an unseren Schulen im Landkreis Sonneberg

 

Thomas Schmidt
Thomas Schmidt

Wir werden die Bildung an unseren Schulen stärken und verbessern und müssen und werden mehr in Infrastruktur, Digitalisierung und Personal investieren für ein modernes und weltoffenes Bildungssystem an allen unserer Schulen im Landkreis Sonneberg. Wir brauchen aber auch mehr Lehrer*innen und Erzieher*innen, die die Lerninhalte an unsere Kinder weitergeben und wir fordern daher kleinere Klassenstärken um effizient und individuell lehren und lernen zu können...

21.05.2021 in Bildung & Kultur von SPD Altenburger Land

Bund fördert Kulturhof Kleinmecka mit 110.000 Euro

 

Für den Nobitzer “Kulturhof Kleinmecka” fließen 110.000 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes, informiert die Ostthüringer SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser.

Die nächsten Termine:

09.12.2022, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mitgliederversammlung VdK Gotha
Goldbacher Siedlung
09.12.2022, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Weihnachtsmarkt des FV Löfflerschule Gotha
Gotha
09.12.2022, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr
Weihnachtsfeier der SPD-Landtagsfraktion
Erfurt

Alle Termine

SPD Thüringen aktuell:

SPD Thüringen
Georg Maier wirbt für Beitritt zur Stiftung des Bundes und für eine Aufstockung aus Landesmitteln

Ein Gastbeitrag der Bundestagsabgeordneten Elisabeth Kaiser

In seiner Kolumne für den Vorwärts Thüringen blickt auf das Jahr zurück

Zur Homepage der SPD Thüringen

Neues aus dem Landtag:

Zur Homepage der Fraktion

Die SPD Thüringen bei FacebookDie SPD Thüringen bei TwitterDie SPD Thüringen bei FlickrKontakt zu uns
Nachrichten per RSS einlesenUnsere Termine im iCalendar-Format (ics)Unsere Termine im vCalendar-Format

Meldungen der Jusos Thüringen

Jusos Thüringen
Unter dem Motto "Blühende Landschaften - schaffen wir selbst” haben wir am 18. und 19. Juni gemeinsam mit 70 Jusos aus allen Teilen Thüringens unsere diesjährige Landeskonferenz abgehalten.

Der Beitrag Blühende Landschaften - schaffen wir selbst! erschien zuerst auf Jusos Thüringen.

01.06.2022 13:59
9 Euro und alles ist gut?!.
Mit dem 9-Euro-Ticket hat die Bundesregierung erstmals auch den ÖPNV in einer Krisensituation gestärkt. Fast könnte man meinen, die Verkehrswende geht jetzt endlich los. Aber Moment…

Der Beitrag 9 Euro und alles ist gut?! erschien zuerst auf Jusos Thüringen.

Wohnen ist ein Menschenrecht und bezahlbares Wohnen ist essentiell.

Der Beitrag Jusos Thüringen fordern Schuldentilgung für kommunale Wohnungsunternehmen erschien zuerst auf Jusos Thüringen.