Wohnopia - Talstraße 15/16

Veröffentlicht am 02.08.2022 in Allgemein

Fraktionsvorsitzender Frank Warnecke sichert beim Talstraßenfest Unterstützung für das Hausprojekt zu

 

SPD-Fraktionsvorsitzende Frank Warnecke: „Es ist von entscheidender Bedeutung, dass es in der Talstraße 15/16 und mit dem Projekt "Wohnopia" nun endlich losgehen kann. Das habe ich den Verantwortlichen von "Wohnopia" beim Talstraßenfest versichert. Bereits in der vergangenen Legislaturperiode stellten die Fraktionen von SPD und DIE LINKE, die Ausschreibung der städtischen Grundstücke Talstraße 15 und 16 zur Abstimmung und setzten sich damit durch."

Ziel des Antrages war es, die beiden Gebäude nach dem Verfahren einer sogenannten Konzeptvergabe auszuschreiben und ausschließlich gemeinschaftliche Wohnprojekte oder kooperative Wohnformen einzubeziehen. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank Warnecke erklärt hierzu:

„Das Thema Konzeptvergaben beschäftigt uns bereits seit einigen Jahren. Der Wunsch und der Bedarf, alternativen Wohnprojekten die Möglichkeit zu geben sich zu entfalten, waren lange bekannt; die Chancen sich zu beweisen meist eher gering. Der Einstieg wurde mit der Talstraße geschaffen.“

Die Ausschreibung und die Vergabe erfolgte in ihrer ersten Phase auf Basis eines

Nutzungskonzeptes, in dem u.a. die öffentliche Nutzung der ehemaligen Gaststätte „Auenschänke“ als nicht-kommerzieller, sozialer und dauerhafter Treffpunkt für die Nachbarschaft, eine Art „Kiezanlaufstelle“, eingeplant ist. Hinzu kommt die Berücksichtigung einer heterogenen Mieterschaft, als „Mehrgenerationenhaus“. In der zweiten Ausschreibungsphase wurde die Vorlage eines umfassenden Sanierungs- und Modernisierungskonzeptes, mit der Angabe der Grundrisse und Kaltmiete, sowie eines Finanzierungskonzeptes vorgelegt. 

„Der Markt und die Voraussetzungen haben sich nun leider verändert. Bodenwerte und Baukosten sind massiv angestiegen. Diese Veränderungen sind aber durch externe Ereignisse eingetreten für die "Wohnopia" nicht bestraft werden darf. Es braucht jetzt die Unterstützung der Stadtverwaltung Erfurt damit das Projekt realisiert werden kann“, so Frank Warnecke abschließend.
  

Frank Warnecke
Fraktionsvorsitzender


 

 
 

Homepage SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Die nächsten Termine:

01.10.2022, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Festakt 100 Jahre Landkreis Gotha
Kulturhaus Gotha
03.10.2022, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Festgottesdienst
Dom Erfurt
03.10.2022, 12:00 Uhr - 16:00 Uhr
Festakt zum Tag der Dt. Einheit und Empfang
Theater Erfurt

Alle Termine

SPD Thüringen aktuell:

SPD Thüringen
Der Landesvorsitzende der Thüringer SPD begrüßt die Erhöhung des Mindestlohns ab 1. Oktober 2022

Der Landesvorsitzender der Thüringer SPD besuchte die AG60+ in Erfurt

Holger Becker über Forschung und ihre Hindernisse

Zur Homepage der SPD Thüringen

Neues aus dem Landtag:

SPD-Fraktion im Thüringer Landtag
Zum 1. Oktober steigt der Mindestlohn auf 12 Euro. Damit setzt die SPD ein zentrales Wahlversprechen um. In ganz Deutschland profitieren 6,6 Millionen Frauen und Männer davon. Auch im Freistaat bedeutet dieser Schritt eine kräftige Gehaltserhöhung - mehr als 260.000 Thüringerinnen und Thüringer profitieren von der Erhöhung, also 30 Prozent aller Beschäftigten im Freistaat. Das

Der Beitrag SPD-Arbeitsmarktpolitikerin Diana Lehmann zu 12 Euro Mindestlohn: "Gute Arbeit muss auch gut bezahlt werden" erschien zuerst auf SPD-Fraktion im Thüringer Landtag.

Zur Homepage der Fraktion

Die SPD Thüringen bei FacebookDie SPD Thüringen bei TwitterDie SPD Thüringen bei FlickrKontakt zu uns
Nachrichten per RSS einlesenUnsere Termine im iCalendar-Format (ics)Unsere Termine im vCalendar-Format

Meldungen der Jusos Thüringen

Jusos Thüringen
Unter dem Motto "Blühende Landschaften - schaffen wir selbst” haben wir am 18. und 19. Juni gemeinsam mit 70 Jusos aus allen Teilen Thüringens unsere diesjährige Landeskonferenz abgehalten.

Der Beitrag Blühende Landschaften - schaffen wir selbst! erschien zuerst auf Jusos Thüringen.

01.06.2022 13:59
9 Euro und alles ist gut?!.
Mit dem 9-Euro-Ticket hat die Bundesregierung erstmals auch den ÖPNV in einer Krisensituation gestärkt. Fast könnte man meinen, die Verkehrswende geht jetzt endlich los. Aber Moment…

Der Beitrag 9 Euro und alles ist gut?! erschien zuerst auf Jusos Thüringen.

Wohnen ist ein Menschenrecht und bezahlbares Wohnen ist essentiell.

Der Beitrag Jusos Thüringen fordern Schuldentilgung für kommunale Wohnungsunternehmen erschien zuerst auf Jusos Thüringen.