Claudia Scheerschmidt auf Platz 14 der Landesliste

Veröffentlicht am 25.06.2019 in Parteileben

Zum SPD-Empfang im Roten Ochsen übergab MdL Claudia Scheerschmidt (3.v.r) Auszeichnungen an Vereine des Landkreises

Bei der Landesdelegiertenkonferenz der SPD am 15. Juni in Gera kam es zu einem Abstimmungsmarathon ab Listenplatz 8 der vom Landesvorstand vorgeschlagenen Landesliste für die Landtagswahl im Oktober 2019. Claudia Scheerschmidt, die den Landkreis Sonneberg, der ja bekanntlich für die Landtagswahl  zwei Wahlkreise hat (WK19 und WK20), betreut seit einigen Monaten beide Wahlkreise  und ist vielen Bürgern aus kommunalpolitischen Foren zu Fragen der Gebietsreform und der Straßenausbau-Beiträge bekannt. Sie ist auch seit Juni 2019  selbst Mitglied des Sonneberger Kreisverbandes der SPD. In Gera bei der Landesdelegiertenkonferenz nahm sie trotz Erkrankung an der teil, musste sich sogar zweimal einer Abstimmung um den Listenplatz stellen. Einmal unterlag sie der Mitbewerberin Eleonore Mühlbauer aus Arnstadt, der neuen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden im Thüringer Landtag, die  auf Listenplatz 12 gewählt wurde. Doch bei der Kampfabstimmung um Listenplatz 14 war sie erfolgreich, erreichte eine deutliche Mehrheit gegenüber der Mitbewerberin aus Nordthüringen. Neben ihrem Listenplatz ist Claudia Scheerschmidt auch Direktkandidatin für den WK 20 (nördliches Kreisgebiet Sonneberg und Teile des LK Hildburghausen). Der Direktkandidat für den WK 19 (südliches Kreisgebiet) ist der 35jährige Phxsiotherapeut Marcus Müller aus der Gemeinde Frankenblick. Wir informierten diesbezüglich bereits.  

 

 
 

Homepage SPD Sonneberg

Die nächsten Termine:

19.07.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Beachvollyball am Strandstreicher
Strandschleicher, Jena
20.07.2019, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr
Juso-Sommerlichtspiele I
Teichgraben 4, 07743 Jena
23.07.2019, 08:30 Uhr - 10:00 Uhr
Vorberatung zur Kabinettssitzung der Thüringer Landesregierung
Staatskanzlei Erfurt

Alle Termine

SPD Thüringen aktuell:

SPD Thüringen
Die Thüringer Schlösser, Burgen und Gärten sind unsere Kulturschätze - wir setzen deshalb alles daran, sie zu erhalten. Unser Papier zum zukünftigen Umgang mit unserem kulturellen Erbe.

Ein gutes Signal für die Beschäftigten, aber es zeigt auch wie notwendig eine höhere Tarifbindung der Unternehmen ist. Zum gestern vereinbarten Tarifabschluss im ostdeutschen Einzelhandel merkt Wolfgang Tiefensee, Landesvorsitzender der Thüringer SPD, an: "Ich freue mich für die Beschäftigten. Allerdings kommt dieser Abschluss nur den rund 18.000 in tarifgebundenen Unternehmen Tätigen unmittelbar zu Gute. Rund

Tiefensee: Löhne und Renten sind der Schlüssel zu gleichwertigen Lebensverhältnissen In der Debatte um den für morgen angekündigten Bericht der Kommission für "Gleichwertige Lebensverhältnisse" fordert der Landesvorsitzende der Thüringer SPD Wolfgang Tiefensee den Blick zunächst einmal auf die immer noch viel zu großen Unterschiede bei den Einkommen in Ost und West zu richten. "Wir müssen

Zur Homepage der SPD Thüringen

Neues aus dem Landtag:

SPD-Fraktion Thüringen
16.07.2019 10:33
inform-Newsletter für Juli.
Der Beitrag inform-Newsletter für Juli erschien zuerst auf SPD-Fraktion Thüringen.

Zur Homepage der Fraktion

Die SPD Thüringen bei FacebookDie SPD Thüringen bei TwitterDie SPD Thüringen bei FlickrKontakt zu uns
Nachrichten per RSS einlesenUnsere Termine im iCalendar-Format (ics)Unsere Termine im vCalendar-Format

Meldungen der Jusos Thüringen

Das Thüringer Landesamt für Statistik hat in ihrer heutigen Pressemitteilung, eine deutlich höhere Anzahl an…

30.06.2019 22:00
Plastic Free July!.
Heute beginnt der "Plastic Free July". Dies ist eine Challenge, welche Menschen weltweit dazu auffordert,…

05.04.2019 09:49
Stoppt die Ermittlungen!.
Ich bin davon überzeugt, dass wir Kunst und Kreativität in einer demokratischen Gesellschaft brauchen, die Missstände aufzeigt und Probleme anspricht. Es ist die Kunst, die unseren Diskurs erheblich prägt.